TYPO3

TYPO3 wurde von Anfang an mit Schwerpunkt auf mehrsprachigen Internet-/Intranetprojekten, mit Fokus auf einfacher Erweiterbarkeit entwickelt.

Heute gibt es weit über 500.000 Installationen des Systems, den Großteil davon bei DAX-50-Konzernen, mittelständischen Unternehmen und Universitäten, die die Verlässlichkeit des Systems zu schätzen wissen.

TYPO3 hat im DACH-Raum seine größte Verbreitung. Es liefert die Basis für Websites, Intranets, Webapplikationen und mobile Anwendungen von Unternehmen, Universitäten oder Non-Profit-Organisationen bis hin zu großen mehrsprachigen Portalen für weltweit agierende Konzerne.

Für die Entwicklung einer TYPO3-Website stehen rund 1.500 Extensions zur Verfügung, die viele Einsatzmöglichkeiten bieten.

Als einziges der hier vorgestellten Systeme bietet TYPO3 schon seit Jahren ein Zertifizierungsprogramm an – zertifizierte Entwickler/innen und Integratoren/innen werden in aller Regel die Integration fachgerecht vornehmen.

Für kleinere und funktional wenig anspruchsvolle Webauftritte ist TYPO3 nur geeignet, wenn sie von professionellen Agenturen oder Entwicklern umgesetzt wurden, da der Einarbeitungsaufwand sonst relativ hoch ist und die Redaktionsoberfläche unkonfiguriert sehr umfangreich und zuweilen unübersichtlich wirkt.

Weitere Informationsquellen:

http://www.cms-garden.org/typo3
https://typo3.org/
http://demo.typo3.org/
https://forum.typo3.org/