Datum / Uhrzeit
09.10.2018 - 11.10.2018 / Ganztägig
Veranstaltungsort
it-sa 2018, Nürnberg

SIWECOS – Webseitenschutz für den Mittelstand

SIWECOS steht für „Sichere Webseiten und Content Management Systeme“ und hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) Sicherheitslücken auf ihren Webseiten zu erkennen und zu beheben.

Im Fokus stehen verschiedene Vulnerability Scanner, die in regelmäßigen Abständen kostenlos die Serversysteme einer Webseite auf Schwachstellen oder Sicherheitslücken überprüfen. Im Fall einer Erkennung werden die Webseitenbesitzer umgehend benachrichtigt und Handlungsempfehlungen bereitgestellt.

Der SIWECOS Webhoster Service richtet sich direkt an Webhosting-Anbieter.

Der Service ermöglicht es durch die proaktive Kommunikation von Sicherheitslücken und des Bereitstellens von Regeln zu Abwehr von Cyberangriffen Hostern die bei sich installierten Installationen von Kunden-Webseiten zu schützen, ohne dass der Webseitenbesitzer selbst ein Update installieren muss.

Das SIWECOS Projekt wird durch die Initiative „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gefördert. Beteiligte Projekt-Partner sind der eco e.V. und die Ruhr-Universität Bochum mit Unterstützung des CMS-Garden, dem Dachverband der Deutschen Content Management Systeme und der Bochumer Technologie-Unternehmens Hackmanit.

Treffen sie Siwecos Projektleiter Peter Meyer auf der it-sa 2018 (Halle 9 / 9-506).