Veraltete-Protokollversion-SSL2/DE

Aus Siwecos
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überprüfung auf veraltetes SSL2 Protokoll

Check Veraltete Protokollversion SSL2 unterstützt
Beschreibung Der Server unterstützt die veraltete Protokollversion SSL2, welche als höchst unsicher gilt. Sie gefährden mit dem Einsatz der Version massiv die Sicherheit des ganzen Servers und möglicherweise Ihres gesamten Unternehmensnetzwerks.
Hintergrund SSL (Secure Sockets Layer) steht für ein hybrides (kombiniertes) Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet und dient als Grundlage für den sicheren Aufruf über HTTPS. Die Version SSL2 stammt aus dem Jahr 1994 und wird offiziell seit 2011 nicht mehr unterstützt. Der Begriff SSL wurde inzwischen durch den Begriff TLS (Transport Layer Security, dt.: Transportschichtsicherheit) ersetzt. Die SSL2 Lücke dient z.B. als Einfallstor für die [1], welche es Kriminellen erlaubt, den gesamten Datenverkehr Ihrer Webseite mitzulesen.
Auswirkung SSL2 wird von fast allen Internet-Browsern nicht mehr unterstützt. Die meisten Internet-Browser sind so konfiguriert, dass Sie Besucher vor dem Aufruf von SSL2-Webseiten warnen bzw. den Zugriff komplett verhindern. Die Warnmeldung beim Besuch Ihrer Webseite wirkt sich somit negativ auf ihre Unternehmensdarstellung im Internet aus. Wenn schon Internet-Browser Ihrer Webseite nicht vertrauen, warum sollten es dann Ihre Kunden tun? Der weitere Einsatz von SSL2 wirkt sich zudem negativ auf die Ergebnisse in Suchmaschinen aus und Nutzer werden bereits im Suchergebnis vor einem Sicherheitsrisiko auf ihrer Webseite gewarnt.
Lösung / Tipps TLS-Verschlüsselung gilt heute als Standard. Sie sollten deshalb auf den Einsatz von SSL2 verzichten. Weitere Informationen finden Sie hier: SSL